Workshop Software-Plattform für die Erfassung und Verwertung von organischen Reststoffen

Für die Umsetzung des Projektvorhabens IRRMa (Interkommunales Reststoff- und Recycling-Managementsystem wurde eine Software-Plattform entwickelt, um Stoffströme zu erfassen und die Kommunikation zwischen Erzeugern und Verwertern zu verbessern. Wir bieten eine Schulung an, um Anwendern und Interessierten die Plattform vorzustellen und ihnen erste Informationen und Bedienungshilfen an die Hand zu geben.

Inhaltliche Schwerpunkte der Schulung:

  • Der grundsätzliche Aufbau und die Arbeitsweise des Systems
  • Die Abgrenzung und Zusammenarbeit zwischen den Personen vor Ort und der Verwaltung
  • Die Erfassung von Daten
  • Die Weiterverarbeitung der erfassten Daten und Kommunikation mit Verwertern

Benefit

Die „IRRMa App“ als Austauschplattform für biobasierter Reststoffe verbindet Angebot und Nachfrage durch ein benutzerfreundliches, webbrowserbasiertes Schnittstelle. Nutzer, wie Kommunen und Verwerter können Ihre Fraktionen biogener Reststoffe einstellen und gleichzeitig nach passenden Angeboten suchen. Diese Plattform ermöglicht es den Anbietern biogener Reststoffe, ihre Reichweite zu erhöhen und potenzielle Kunden zu erreichen, während Verwerter eine Vielzahl von Optionen zur Auswahl haben. Durch Funktionen wie Bewertungen und Kommentare wird Vertrauen aufgebaut und die Qualität der Angebote verbessert. Letztendlich schafft die App eine effiziente und transparente Umgebung für den Austausch von biogenen Rohstoffen und passenden Dienstleistungen der Kreislaufwirtschaft.

Zielgruppe

Die Schulung richtet sich an Personen, die für die Erfassung der anfallenden Mengen zuständig sind, sowie an Angestellte der Verwaltungen in den teilnehmenden Kommunen.

Der Workshop findet in hybrider Form statt!

Termin

29. Mai 2024

Veranstaltungsort

MFPA Weimar
Coudraystraße 9, 99423 Weimar, Raum A001

Anmeldung

Der Workshop ist entgeltfrei!
Anmeldefrist ist bis zum 27. Mai 2024

Hier geht es zur >>>ANMELDUNG

  

 

Zurück